Seminar 2-2022: Bindung und Bindungssicherheit

2022-S-2

Leitung: Annegret Sirringhaus-Bünder

Über den praktischen Nutzen theoretischer Erkennt­nisse für die systemische Beratung und Therapie

Vor über 60 Jahren hat John Bowlby Bindung als grundlegend für eine gesunde seelische Entwicklung bezeichnet. Seine Mitarbeiterin Mary Ainsworth hat seine Theorie mit empirischen Forschungsmethoden bestätigt. Nachdem die Bindungsforschung in Deutschland lange Jahre eher ein Schattendasein pflegte, ist es der Pionierarbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern wie den Eheleuten Grossmann zu verdanken, dass die Bindungstheorie und die praktischen Implikationen für den Alltag von Menschen wieder mehr in das Bewusstsein der Fachöffentlichkeit für Soziale Arbeit gerückt ist. Bindungserfahrungen, d. h. Bindung, Trennung, Verlust sowie die Art des Umgangs mit frühkindlichen Bedürfnissen durch die Bezugspersonen, wirken sich auf den Umgang mit Gefühlen bei sich und anderen aus. Der Umgang mit negativen Gefühlen und Disstress wird in intensiven Bindungserfahrungen gelernt. Psychische Sicherheit bedeutet, angesichts schwer belastender Erfahrungen sein Leid äußern zu können und Hilfe durch Dritte anzunehmen. Im Kontakt mit Klientinnen und Klienten kann das Wissen um sichere, unsichere oder gar desorganisierte Bindungsmuster eine Hilfe darstellen, um sich im Hinblick auf Nähe und Distanz angemessen einbringen und die Beratungsarbeit optimieren zu können.

Arbeitsformen

Arbeitsformen sind Vortrag, Übungen, Rollenspiele sowie Diskussion. Die Teilnehmer/-innen sind eingeladen, eigene Fragestellungen einzubringen.

Zielgruppe

Fachkräfte aus psychosozialen Arbeitsfeldern.

Termine

05. + 06.05.2022
Donnerstag 09:30–17:30 Uhr, Freitag 09:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bürgerzentrum Engelshof e. V., Oberstraße 96, 51149 Köln

Teilnahmegebühr

Normalpreis: 230 EUR
Frühbucher: 210 EUR (bis 04.02.2022)
Huckepack: 210 EUR/Person

Bitte registrieren Sie sich über unser Online-Anmeldeformular.

Bei Anmeldung stimmen Sie unseren AGB zu.

Seminarrücktritte können versichert werden. Nähere Informationen finden Sie unter unserer Seite Seminarrücktrittsversicherung.