Vereinsaktivitäten

Unsere Themenabende stellen unser öffentliches Fachforum für die Beschäftigung mit aktuellen systemischen Fragestellungen dar. Sie sind jeweils ein kollegiales Treffen in Form eines anregenden Informations- und Diskussionsabends zur Erweiterung von Perspektiven. Wir nutzen sie unter anderem dazu, interessante Abschluss- arbeiten von systemischen Weiterbildungsteilnehmer/ -innen vorzustellen und zu diskutieren.

Die Teilnahme an unseren Themenabenden ist kostenlos.

Nach einem angemessenen theoretischen Einstieg in die jeweilige Themenstellung ist ausreichend Zeit für eine anregende Diskussion, die eine(r) unserer Lehrtherapeuten/therapeutinnen moderieren wird.

Im Jahr 2019 laden wir Sie zu vier Veranstaltungen ein:

  1. Dienstag, 19.02.2019
    Michaela Winkler
    „Stiftungen – Einblick in eine faszinierende Welt“
  2. Dienstag, 26.03.2019
    Antje Kampert
    „Heute schwänze ich die Schule! Bewusste Entscheidung, Hilferuf oder Lösung? Eine Annäherung an das Thema „Schulverweigerung“ bei Kindern und Jugendlichen.“
  3. Mittwoch, 05.06.2019
    Annegret Sirringhaus-Bünder
    „Würde statt Scham – Über den Umgang mit dem Gefühl der Scham in Beratung und Therapie“

 

Kurzbeschreibung 1. Themenabend 2019 am 19.02.2019, 19 Uhr:

Leitung: Michaela Winkler

„Stiftungen – Einblick in eine faszinierende Welt“

Beim Wort Stiftung denken viele Menschen leider, dass dies nur etwas für Millionäre sei.

Die vielfältigen Chancen der Stiftungswelt sind den wenigsten bekannt – insbesondere beim gemeinnützigen Engagement für unsere Gesellschaft.

Bei diesem Kurz-Vortrag lernen Sie die Stiftungswelt und die Möglichkeiten für Ihre Spendenvorstellungen, Ihre Vermächtnisregelung und für Finanzierungsunterstützung kennen.

Im anschließenden persönlich gehaltenen Informationsangebot bietet Frau Winkler an,

  • Ihre vorhandene Idee(n) zum gemeinnützigen Engagement zu konkretisieren
  • Ihnen einen ersten Einstieg in das Thema Erbgestaltung jenseits von juristischen Fragen mit Anregungen für das Schreiben eines „Vermächtnis-Wunschzettels“ zu ermöglichen
  • Antragswege für individuelle und projektorientierte Finanzierungslagen aufzuzeigen.

Sie ermutigt Menschen gerne dabei, ihr gemeinnütziges Engagement zu realisieren und zeigt einfache und umsetzbare Wege auf.

Es gibt mehr Möglichkeiten als Sie denken.

Diese fachliche Expertise garantiert Ihnen eine kompetente, unabhängige und kreative Beratung.


Für die organisatorische Planung des jeweiligen Abends benötigen wir von Ihnen bei Interesse eine kurze Anmeldung per Telefon oder Email an die Geschäftsstelle.

Die Thematischen Fachabende beginnen um 19.00 Uhr.

Veranstaltungsort ist das Bürgerzentrum Engelshof e.V.

Eine Anfahrtsbeschreibung zum Bürgerzentrum Engelshof finden Sie hier: Anfahrt Engelshof