Rheinpanorama

Seminare

alle Seminare

Fachtage

alle Fachtage

Weiterbildungen

alle Weiterbildungen

Aktuelles

Versand der Programme am 04.11.2022

An diesem Wochenende werden die Programme 2023 versandt. Sie sollten dann in der nächsten Woche bei Ihnen eintreffen, falls Sie Ihr Einverständnis zum Versand gegeben haben.

Im neuen Programm gibt es leider eine Änderung: Seminar 6 „Ego-State-Therapie – Seminar 2“ mit Elfie Cronauer findet nicht wie im Programm dargestellt am 27. und 28. Oktober 2023 statt, sondern am 1. und 2. Dezember. Das darauf aufbauende dritte Seminar wird es wieder in 2024 geben. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

mehr erfahren

So war der Fachtag „Arbeit mit Hoch-Risiko-Klientel“ mit Prof. Dr. Menno Baumann


Am 06.09. fand unser Fachtag „Arbeit mit Hoch-Risiko-Klientel / „Systemsprenger“ in Schule und Jugendhilfe“ in Kooperation mit der DGSF und phöinix e. V. statt.

Prof. Dr. Menno Baumann, der auch maßgeblich an der inhaltlichen Gestaltung des Spielfilmes „Systemsprenger“ beteiligt war, begeisterte wieder einmal die ca. 100 Teilnehmenden mit einer gelungenen Mischung aus fundierten Konzepten und praktischen Beispielen. Das (Wieder-)Eröffnen und Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten war das erklärte Ziel von Herrn Prof. Dr. Baumann und, wie den Rückmeldungen der Teilnehmenden zu entnehmen war, ist ihm das sehr gut gelungen. Die Teilnehmenden konnten konkrete Anregungen für die Gestaltung von Rahmenbedingungen und die Umsetzung systemisch-kontextorientierter Konzepte in Jugendhilfe und Schule mitnehmen.

Wir bedanken uns bei Herrn Prof. Baumann und allen Beteiligten und Teilnehmenden für diesen außerordentlichen Fachtag.

mehr erfahren

Flüchtlinge aus der Ukraine – Hilfestellungen für Kolleg:innen


„Aus aktuellem Anlass hier einige Materialien, die ich mit Enno Hermans ad hoc zusammengestellt habe. Wer mit Flüchtlingen aus der Ukraine arbeitet, kann sie vielleicht gut verwenden. Gruß und danke“, Alexander Korittko

 

mehr erfahren

Kostenlose telefonische Beratung

Der Kölner Verein für Systemische Beratung e. V. bietet während der Corona-Pandemie kostenlose telefonische Beratungen an. Dieses Angebot richtet sich zum einen an Fachkräfte, deren Supervision beispielsweise Corona-bedingt ausfällt und die kurzfristig eine berufliche Frage besprechen möchten, zum anderen an Personen, die über ihre persönliche Situation sprechen möchten. Alle Mitglieder des Kölner Vereins, die sich an diesem Angebot beteiligen, sind ausgebildete und erfahrene Systemische Berater/-innen, Systemische Therapeutinnen/Therapeuten und/oder Systemische Supervisorinnen/Supervisoren. Selbstverständlich unterliegen alle Gesprächsinhalte der Verschwiegenheit gemäß DSGVO! Bei Bedarf melden Sie sich bitte telefonisch montags zwischen 9 und 12 Uhr oder per E-Mail in unserer Geschäftsstelle (Frau Plöhn) unter 0221 884866 oder kontakt@koelner-verein.de. Sie werden umgehend die E-Mail-Adresse einer/eines Systemischen Beraterin/Beraters, Systemischen Supervisorin/Supervisors und/oder Systemischen Therapeutin/Therapeuten erhalten, mit der/dem Sie dann kurzfristig einen Telefontermin vereinbaren können.

mehr erfahren

Mitgliedschaften, Kooperationen und Zertifikate

Logo DGSF – Akkreditiertes Weiterbildungsinstitut
LogoMarte Meo International
Logo Qualitätsgemeinschaft Berufliche Weiterbildung
Logo Certqua
Logo IndiTO