Referentinnen und Referenten

Reinhold Bartl

Psychologe, Psychotherapeut, Systemische Psychotherapie und Erickson‘sche Hypnose, Leiter des Milton Erickson Institut Innsbruck. Berufserfahrung: arbeitet als nieder-gelassener Psychotherapeut mit Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit mit Menschen mit Suchtsymptomatiken und somatopsychischen Symptomen sowie als Coach von Führungskräften, (Spitzen-)Sportler/-innen und Menschen in „Bühnenberufen“.


Prof. Dr. phil. habil. Menno Baumann

Bereichsleiter beim Leinerstift e. V., evangelische Kinder-, Jugend- und Familienhilfe. Berufener Professor für Intensivpädagogik an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf.


Prof. em. Dr. Peter Bünder

Dipl.-Pädagoge, Dipl.-Sozialarbeiter. Familientherapeut (DGSF), MarteMeo Licensed-Supervisor. Bis 2015 Professor für Erziehungswissenschaft an der Fachhochschule Düsseldorf und Sprecher des Forschungsschwerpunkts „Beruf & Burnout-
Prävention“.


Elfie Cronauer

Psychologische Psychotherapeutin. Psychotherapeutische Praxis in Mönchengladbach. Supervisorin für Erwachsene und Kinder/Jugendliche am EMDR-Institut Deutschland und bei der PTK NRW.


Karin Diebold-Overlöper

Diplom-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Systemische Therapeutin (DGSF); tätig in einer Frauenberatungsstelle, mehrjährige Tätigkeit in der ambulanten Jugendhilfe, freiberufliche Tätigkeit für eine Familienberatungsstelle. Co-Leitung in der Weiterbildung „Systemische Beratung“.


Sonja Geist

Dipl.-Sozialpädagogin, systemische Familientherapeutin (DGSF), Heilpraktikerin für Psychotherapie, EFT Practitioner. Tätigkeit in „Systemische Praxisgemeinschaft Köln-West“, 19 Jahre in der Kinder- und Jugendhilfe.


Antje Kampert

Studium Germanistik und Geschichte (Staatsexamen), dann freiberufliche Theaterschaffende (Dramaturgie, Regieassistenz, Öffentlichkeitsarbeit), Ausbildung Supervisorin (IHP), systemische Beraterin und Familientherapeutin (DGSF), Job-Coach für ALG-I- und ALG-II-Empfänger für diverse Träger, zusätzlich angestellt als pädagogische Fachkraft in der Jugendarbeit beim Jugendwerk gGMBH, seit 2008 freie Praxis in Köln.


Alexander Korittko

Dipl.-Sozialarbeiter, Paar- und Familientherapeut, Systemischer Lehrtherapeut und Supervisor (DGSF). 1975 bis 2013 in Jugend-, Familien- und Erziehungsberatungsstelle. Mitbegründer des Zentrums für Psychotraumatologie und traumazentrierte Psychotherapie Niedersachsen.


Edith Krah

Dipl.-Sozialarbeiterin, Systemische Familientherapeutin (DGSF). Leiterin der Systemischen Jugend und Familienhilfe Brühl gGmbH.


Stefanie Lange

Approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Tiefenpsychologisch fundierte Körperpsychotherapeutin; Weiterbildung in Ego-State-Therapie und Traumatherapie. Mitarbeiterin einer Frauenberatungsstelle und tätig in eigener Praxis, beides mit Schwerpunkt Essstörungen. Eltern- und Kindertrainerin in einer Kinderklinik im Rahmen eines Adipositas-Programms. Langjährige Erfahrung in der Beratung, Therapie und Gruppenleitung mit Jugendlichen und Erwachsenen bei verschiedenen Formen von Essstörungen.


Dr. phil. Dipl.-Psych. Manfred Prior

Seit 1986 selbstständig in eigener Praxis als Therapeut, Berater, Coach und Supervisor tätig. Als Ausbilder der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) breite Fortbildungstätigkeit in Erickson’schen Ansätzen der Psychotherapie und Hypnose und modernen Kurzzeit-therapieverfahren. Autor der „MiniMax-Interventionen“, von „MiniMax für Lehrer“, von „Beratung und Therapie optimal vorbereiten – Informationen und Interventionen vor dem ersten Gespräch“ und von Lehrvideos zu Techniken moderner Therapie und Beratung. www.meg-frankfurt.de


Walter Rösch

Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut (VT), Systemischer Lehrtherapeut (DGSF/SG) und Lehrender Supervisor (SG), Lehrender Coach (DGSF/SG), NLP-Lehrtrainer (DVNLP). Psychotherapeutische Praxis in Mönchengladbach.


Gabriele Rudo-Görner

Ergotherapeutin in der Frühförderung, SI-Therapeutin, MarteMeo-Supervisorin. Supervisorin in der MarteMeo-Weiterbildung.


Wolfgang Schmitz

Heilpädagoge (Dipl.), Supervisor und Lehrsupervisor (DGSv), Systemischer Supervisor, Lehrender Supervisor und Coach (SG), Systemischer Gesundheitscoach (BTS). Seit 1992 für soziale Organisationen, Kommunen und Wirtschaftsunternehmen tätig. Lehrtätigkeit und Fortbildungsleitung seit 1996.


Annegret Sirringhaus-Bünder

Dipl.-Sozialarbeiterin, Familientherapeutin (DGSF), Lehrtherapeutin (DGSF), Supervisorin (DGSF), NLP-Lehrtrainerin (DVNLP), Ausbilderin für MarteMeo-Videoberatung (Licensed Supervisor). Seit 1985 in freier Praxis für Beratung und Fortbildung in Brühl.


Tine Tobias

Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Systemische Paartherapeutin (HSI). Tätigkeit in „Systemische Praxisgemeinschaft Köln-West“.


Alexandra Wessels

Psychologin (B.Sc./M.A.), systemische Beraterin (DGSF), Heilpraktikerin für Psychotherapie. 20 Jahre Tätigkeit in Unternehmenskommunikation, Organisationsentwicklung, Training und Coaching. Arbeit in Anti-Stress-Akademie, freier
Praxis und Unternehmensberatung.


Michaela Winkler

Dipl.-Sozialarbeiterin, Social Groupworkerin, NLP-Practitioner (DVNLP), Stiftungsmanagerin (DSA, Berlin), Großspenden-Fundraiserin (Major Donor Institut, Wiesbaden). Fundraising seit 2004 Wohlfahrtswesen (Schwerpunkt Stiftungswesen), seit 2018 Hochschulfundraising. Seit 2016 in freier Praxis im Rheinland und bundesweit „Begeistern für Gutes“-Zustifter-gewinnung und Stiftungsfundraising. Seit 2018 Aufbau von Fundraising an der Katholischen Hochschule in Mainz.


Anke Wunderlich

Heilpädagogin, Systemische Beraterin (DGSF), Trauma-Fachberaterin. Weiterbildung in Klinischer Hypnose. „Triple-P Practicioner“ und „Stepping-Stones Practicioner“. Langjährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie; seit 2007 tätig im psychologischen Dienst des Sozialpädiatrischen Zentrums einer Kinderklinik.